top of page
1611752497495.jpg

Klassische Stadtvilla N27

Was erwartet die Bauherr*in von einem Traumhaus? Das Haus sollte dem Traum möglichst nahe kommen.

Welche Bauherr*innen haben die notwendige Erfahrung, ihre architektonischen Vorstellungen entsprechend ihrer finanziellen Möglichkeiten zu verwirklichen? Passen die Träume tatsächlich zu realisierbaren Vorstellungen?

 

Wir beobachten, dass der Prozess elementar ist, gemeinsam mit den Bauherr*innen auszuloten, welche Abläufe und Gewohnheiten, Lebensumstände und  Perspektiven das Wohlfühlen in den eigenen Wänden fördern. Oft werden diese Überlegungen vernachlässigt.

Die Bauherr*innen sind glücklich, ihren Lebenstraum verwirklicht zu haben. Diese exklusive Stadtvilla ist im Inneren hochmodern und erfüllt in jeder Hinsicht die anspruchsvollen Erwartungen der Bewohner*innen. Dabei weicht das Ergebnis starkt von den ersten formulierten Vorstellungen ab.

Die im Gewand der Tradition gestaltete Architektur wird gepaart mit hocheffizienter Energetik, modernster technischer Steuerung und ökologischer Bauweise.

Großzügigkeit und Repräsentation auf der einen Seite, Intimität und Geborgenheit im privaten Bereich - diese scheinbaren Gegensätze lassen sich dank gelungener Planung miteinander verbinden. Eine Ebene für das öffentliche Leben, die andere Ebene ist der Familie vorbehalten.

Flexible Nutzungsoptionen erlauben die Unterbringung von Hausangestellten ebenso wie die Integration von Au-pairs, wobei der Familienbereich geschützt bleibt.

Bei allem ist die Einhaltung des budgetierten Kostenrahmens grundlegende Voraussetzung für ein Traumhaus. Am Ende wurden 98% der geplanten Gesamtkosten verbaut. Dank ständigen Kostenmanagements drohte in keiner Phase des Baus eine Kostenüberschreitung. 

bottom of page